Mundschutz & Stoffmasken

Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Mundschutz, Atemschutzmasken, Stoffmasken und Alltagsmasken bei OXYSMART.ORG

 

 

Welche Mundschutzmasken gibt es bei OXYSMART.ORG? 

In unserem professionellen Online-Shop bieten wir medizinisch geprüfte Einmalmasken (auch für Kinder), OP-Gesichtsmasken, FFP2-Masken, zertifizierte 3D-Nanomasken zur Wiederverwendung.

Darüber hinaus kann jeder Kunde medizinische OP-Gesichtsmasken für in 50er Packungen für je 0,16 € kaufen. Außerdem gibt es für jeweils unter einem Euro eine FFP2-Maske in unserem Shop. Im OXYMART-Onlineshop finden Sie medizinische Gesichtsmasken, FFP2-Masken und nur zertifizierte Einwegmasken  (auch für Kinder). In unserem Angebot gibt es nur FFP2-Masken ohne Ventil.

 

Wieso soll ich beim Einkauf im Einzelhandel eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske tragen?

Der Bund-Länder-Beschluss vom 19.01.2021 sieht eine Pflicht vor, an bestimmten Orten, beispielsweise im Einzelhandel, also auch bei dm, eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) oder eine FFP2-Maske zu tragen.
Eine Mund-Nasen-Maske bedeckt in Ihrem Gesicht Mund und Nase, damit die Verteilung von Viren über die Luft gemindert wird. Viren gelangen beim Husten, Niesen oder Sprechen in die Luft, transportiert werden sie in kleinen Tröpfchen. Ein Mundschutz kann die direkte Übertragung behindern, weil er das Risiko verringert, dass sich durch Spritzer, wenn jemand niest oder hustet, ein Virus weiterverbreitet. Besonders in geschlossenen Räumen -  in Räumlichkeiten in denen Kontakt zu anderen Personen nicht vermeidbar ist, ist es sinnvoll, Mundschutz zu tragen.
Eine Mund-Nasen-Maske (ausgenommen FFP2-Masken) schützt dabei nicht den Träger einer Maske, damit er sich nicht ansteckt - allerdings schützen Sie durch das Tragen dieses Mundschutzes andere. Es kann also ein gemeinschaftlicher Schutz für alle aufgebaut werden, indem wir alle eine Mund-Nasen-Maske tragen.
Seien Sie bitte zusätzlich weiterhin sorgsam und beachten Sie für uns alle, dass die bestehenden Verhaltensregeln wichtig sind. Das Tragen eines Mundschutzes ist eine Pflicht zu den Empfehlungen, nach wie vor nur im Bedarfsfall Ihre Einkäufe zu tätigen, einen Mindestabstand zu anderen Menschen einzuhalten, möglichst bargeldlos zu bezahlen, vermehrt Hände zu waschen und in die Armbeuge zu husten und niesen.

Wie sicher schützt eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske, Mund-Nasen-Schutz) und eine FFP2-Maske?

Medizinisch geprüfte Einmalmasken (auch Mund-Nasen-Schutz bzw. MNS genannt) sind für den Fremdschutz entwickelt und sollen das Gegenüber vor der Exposition infektiöser Tröpfchen desjenigen, der den Mundschutz trägt, bewahren. Allerdings schützen entsprechende medizinische Gesichtsmasken (z.B. OP-Masken) bei festem Sitz auch dem Träger der Maske, auch wenn dies nicht die primäre Zweckbestimmung der medizinischen Gesichtsmasken ist. Medizinischen Gesichtsmasken werden nach der Prüfnorm DIN EN 14683:2019-10 in Typ I, Typ II und Typ IIR eingeteilt.

 

Wie unterscheidet sich eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) von einer FFP2-Maske?

Die FFP2-Maske schützt, anders als der medizinische Mund-Nasen-Schutz, auch den Träger vor Partikeln Tröpfchen und Aerosolen. FFP2-Masken müssen mindestens 94 % der Testaerosole filtern.

 

Worauf muss ich beim Tragen einer Mund-Nasen-Maske achten?

  • Halten Sie alle Hygieneregeln auch mit Maske ein.
  • Denken Sie bitte daran, auch mit Mundschutzmaske Abstand zu wahren.
  • Bitte beachten Sie, sofern vorhanden, alle Herstellerhinweise.
  • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Aufsetzen gründlich.
  • Fassen Sie die Maske beim Anziehen und Abnehmen nicht an der Innenseite an, sondern an den seitlichen Bändern bzw Gummizügen.
  • Ziehen Sie die Maske richtig über Mund, Nase und Wangen, sodass sie auch an der Seite gut anliegt.
  • Für einen hohen Komfort beim Tragen drücken Sie den Nasenbügel bei CE-zertifizierten Mund-Nasen-Schutzmasken (z.B. OP-Mundschutz, FFP-2-Masken) fest an.Achten Sie beim ersten Anprobieren darauf, dass die Maske für Sie genug Luft durchlässt und sie mit ihr möglichst normal atmen können.

  • Tauschen Sie die Mundschutzmaske aus, wenn sie durchfeuchtet ist.
  • Achten Sie beim Abnehmen der Maske darauf, dass Sie die Außenseite der Maske möglichst nicht berühren.
  • Desinfizieren oder Waschen Sie nach Absetzen der Mundschutzmaske Ihre Hände nach den bekannten Empfehlungen für mindestens 20-30 Sekunden und mit Seife. Eine Anleitung zur richtigen Händehygiene finden Sie hier.

Wie kann ich eine nicht zertifizierte Stoffmaske waschen und somit wiederverwenden?

  • Bitte Beachten Sie zur Wiederverwendbarkeit der nicht zertifizierten Stoffmasken die Angaben des Herstellers
  • Waschen Sie Ihre Maske – sofern vom Hersteller vorgesehen – idealerweise nach einmaliger Nutzung bei 95 Grad, mindestens bei 60 Grad. Achten Sie hierbei auf die jeweiligen Herstellerangaben. 
  • Werfen Sie Ihre nicht zertifizierte Stoffmaske nicht in den Trockner, sondern lassen Sie diese vollständig austrocknen.
  • Bitte verzichten Sie auf Weichspüler.

 

Kann ich eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) oder eine FFP2 Maske ebenfalls wiederverwenden?

Bitte beachten Sie, dass medizinische Gesichtsmasken (z.B. OP-Masken) und FFP2-Masken nicht waschbar und als Restmüll zu entsorgen sind. Sie sind nicht recycelbar.  Werden medizinische Gesichtsmasken (z.B. OP-Masken) oder die FFP2-Masken gewaschen oder länger bzw. mehrmalig getragen verlieren sie ihren Schutz.

Sind nicht zertifizierte Stoffmasken, medizinische Gesichtsmasken (z.B. OP-Maske) und FFP2-Masken wiederverwendbar?

Nicht zertifizierte Stoffmasken, ausgenommen Einwegmasken, können nach dem Waschen wiederverwendet werden. Bitte beachten Sie die Herstellerangaben zur Reinigung der nicht zertifizierten Stoffmasken. Bei sorgfältigem Umgang mit Ihrer nicht zertifizierten Stoffmaske haben Sie lange Freude daran und leisten einen Teil zur Ressourcenschonung bei.

Medizinisch geprüfte Einwegmasken und FFP2-Masken sind nicht waschbar, da sie durch das Waschen ihre Filterfähigkeit beziehungsweise Schutzwirkung verlieren. Auch der Hinweis „NR“ (non reusable) auf FFP2-Masken weist darauf hin, dass diese nicht wiederverwendbar sind und somit nicht zur Mehrfachnutzung geeignet sind.

 

Wie lange kann ich eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske), wie lange eine FFP2-Maske tragen?

Bei medizinischen Gesichtsmasken (z.B. OP-Masken) als auch bei FFP2-Masken handelt es sich um Einwegprodukte. Das bedeutet, dass diese Masken nur zur einmaligen Verwendung gedacht sind und nicht gewaschen werden sollten, da sie sonst ihren Schutz verlieren. Danach sollten die Mundschutze entsorgt werden.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Atemschutzmaske (FFP2, FFP3) und einer Mund-Nasen-Maske?

Auch wir bei OXYSMART orientieren uns an den Empfehlungen des RKI. Das Robert Koch-Institut empfiehlt Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum. Damit sollen Risikogruppen geschützt werden und der Infektionsdruck und damit die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus reduziert werden, da viele Übertragungen unbemerkt, vor dem Auftreten von Symptomen, erfolgen. 
Dabei bieten Atemschutzmasken Schutz vor Rauch, lungengängigem Staub, Flüssigkeitsnebel (Aerosol), Partikel und Tröpfchen, die in der Luft vorhanden sind. Sie beinhalten unterschiedliche Filtermaterialien. Die Atemschutzmasken als sogenannte persönliche Schutzausrüstung werden in die FFP-Klassen FFP1, FFP2 und FFP3 eingeteilt. Hinter der Abkürzung FFP steckt "filtering face piece". Eingesetzt werden sie besonders im Krankenhaus, beim Arzt, im Altersheim und an Orten, an denen sich gefährdete Menschen oder infizierte Patienten befinden. FFP2- und FFP3-Masken werden vor allem im medizinischen Bereich verwendet, sie dienen als Eigenschutz/Arbeitsschutz.
Ein zertifizierter medizinischer Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist vor allem für den Fremdschutz, also dem Schutz unserer Mitmenschen gedacht. Bei stärkerem Sitz (der Drahtbügel sollte eng an der Nase liegen) können diese Mundschutzmasken auch den Träger der Maske schützen, allerdings nur begrenzt. Den medizinischen Mundschutz können Sie im Alltag und beim Einkaufen aufziehen. Im medizinischen Bereich wird der MNS vor allem benutzt, damit Tröpfchen aus der Atemluft des Trägers nicht in eine offene Wunde von einem Patienten kommen können. Meist atmet der Träger der Maske die Luft durch die Seite ein, er saugt sie an den Rändern der MNS auf und atmet nicht durch das Vlies der Maske ein. Das ist der Grund, weshalb der Träger selbst kaum Schutz hat vor anderen Tröpfchen, die den SARS-CoV-2-Virus übertragen können.
Dennoch werden beispielsweise größere Tröpfchen abgefangen. MNS können folglich vor allem unsere Mitmenschen eine gewisse Sicherheit bieten, wenn wir sie alle tragen. Sobald sie feucht geworden sind, sollten sie entsorgt werden.
Trotz gewisser Einschränkungen helfen Mundschutze, um den Tröpfchenauswurf beim Niesen oder Husten zu verringern und schaffen zugleich auch ein Bewusstsein für social distancing. Wir alle können dadurch etwas tun und unseren Beitrag gegen weitere Ausbreitung leisten.
Mundschutze wie etwa nicht zertifizierte Einwegmasken, oder nicht zertifizierte wiederverwendbare Stoffmasken hingegen verhindern, dass Viren über die Luft verteilt werden und wird deshalb als Schutz, der an der Quelle sitzt, bezeichnet. Wenn alle eine Mundschutzmaske aufziehen und dadurch weniger leicht Viren übertragen, kann so eine Schutzwirkung erreicht werden.
Eine (selbstgenähte) Community-Maske, auch DIY-Maske oder Behelfs-Mund-Nasen-Maske genannt, für den Alltag erfüllt zwar nicht den Standard eines Medizinproduktes, sie trägt dennoch dazu bei, mögliche Ansteckungsgefahren, die vom Träger ausgehen, zu reduzieren. Wenn eine Mund-Nasen-Schutzmaske zertifiziert ist, dann hat sie den Prozess der Qualitätskontrolle durchlaufen - eine solch zertifizierte Maske hat dann natürlich eine gewisse Qualität.

 

Wie erkenne ich, dass meine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) oder FFP2-Maske zertifiziert ist?

Ob Ihre FFP2-Maske zertifiziert ist, erkennen Sie an den Angaben auf der Verpackung. Achten Sie darauf, dass die FFP2-Maske mit einem CE-Kennzeichen, einer vierstelligen Prüfnummer (z.B. CE 2163) sowie einer DIN-Norm markiert ist. Die Prüfnummer können Sie auf der Website der Europäischen Kommission verifizieren. Bitte achten Sie bei der medizinischen Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) darauf, dass ein CE-Kennzeichen vorhanden ist.

 

Was bedeutet der Hinweis „non medical“/“nicht-medizinisch“ auf manchen FFP2-Masken?

Da FFP2-Masken grundsätzlich keine Medizinprodukte darstellen, sondern sogenannte persönliche Schutzausrüstung, kann es vorkommen, dass aufgrund chinesischer Vorschriften der Hinweis „non medical“/“nicht-medizinisch“ durch den Hersteller für den Export aufgedruckt wird. Dieser Hinweis soll die Abgrenzung zwischen Medizinprodukt und persönlicher Schutzausrüstung nochmals deutlich machen und steht nicht im Zusammenhang mit der Qualität der FFP2-Masken. Die FFP2-Masken aus unserem Sortiment sind, wie gesetzlich vorgesehen, alle von einer ausdrücklich dafür zugelassenen Stelle zertifiziert.

 

Darf ich auch selbstgenähte Mund-Nasen-Masken im Einzelhandel tragen?

Nach neuesten Beschlüssen von Bund und Ländern ist vorgesehen, dass Sie je nach Bundesland verpflichtet sind, an bestimmten Orten wie im Einzelhandel  eine medizinische Gesichtsmaske (z.B. OP-Maske) oder eine FFP2-Maske zu tragen. Das Tragen einer (selbstgenähten) nicht zertifizierten Stoffmaske soll an diesen Orten nicht mehr erlaubt sein.

 

Muss auch mein Kind Mund-Nasen-Maske tragen?

Auch für Kinder gilt die Maskenpflicht in Geschäften. Hier ist es wichtig, die Vorgaben der jeweiligen Bundesländer zu beachten, ab welchem Alter Kinder eine Maske aufziehen sollen.

 

Gibt es in Sachen Masken Tipps für Bartträger?

Laut RKI beeinflusst der Bartwuchs die Abdichtung der Maske. Daher bedeckt die Maske im Idealfall den Bart komplett. 

 

Gibt es einen Tipp, damit die Brille nicht anlaufen kann?

Hilfreich ist hierbei, dass die Brille bequem sitzt. Dabei sollte die Unterseite auf der FFP2 aufliegen und die Oberseite dicht an der Stirn sein. Außerdem kann ein Anti-Beschlag Set dabei helfen, dass die Brillengläser nicht anlaufen.

Hautschohende Desinfektion

Sparen Sie
€13,98
OXY CleanCare 250ml Sprühflasche
OXY CleanCare OXY CleanCare 250ml Sprühflasche
Reduzierter Preisab
€6,99
Regulärer Preis
€20,97
Sparen Sie
€23,97
OXY CleanCare 500ml Sprühflasche
OXY CleanCare OXY CleanCare 500ml Sprühflasche
Reduzierter Preisab
€7,99
Regulärer Preis
€31,96
Sparen Sie
€90,00
Berührungsloser (Sensor-) Händedesinfektionsspender, PRO 5 von OXY CleanCareBerührungsloser (Sensor-) Händedesinfektionsspender, PRO 5 von OXY CleanCare